Qualität

Wir wissen, dass nur beste Zutaten die Grundlage für qualitativ hochwertige Produkte sein können. Deshalb verwenden wir möglichst natürliche Zutaten von Lieferanten, die in der nationalen und internationalen Feinschmeckerszene anerkannt sind:

Die Qualitätsunterschiede bei Schokolade hängen von den Rohstoffen, besonders vom Anteil an wertvollen Criollobohnen und von der Sorgfalt und Dauer des Conchierens ab. Deshalb beziehen wir unsere Kuvertüren aus der bekannten französischen Chocolaterie Valrhona, die auch Criollobohnen für ihre Kompositionen verwendet.

Mandeln, Marzipan (Rohmasse - Veredelung erfolgt in unserem Hause) und Nougat sind aus dem deutschen Traditionshaus Lubeca.

Zum Verfeinern unserer Pralinenkompositionen nehmen wir Biogewürze aus der Gewürzmühle Sonnentor.

Unsere alkoholischen Pralinensorten schmecken wir mit den edlen Produkten des Destillateurs Wolfberger ab.

Für unsere Trüffelspezialitäten und andere cremige Füllungen verwenden wir gute, bayerische Oberland Markenbutter und frische Berchtesgardener Sahne.

Wir süßen unsere Florentiner/Florentini mit reinem, deutschem Imkerhonig.

Orangeat und Zitronat beziehen wir aus Italien, die kandierten, farbstofffreien Kirschen aus Frankreich.

Unsere Produkte werden von einem kleinen Team mit sehr viel Liebe in reiner Handarbeit hergestellt. Wir verwenden nur erstklassige und ausgewählte Produkte. Criollo-Spezialitäten sind frei von Farbstoffen, Konservierungsstoffen, Pflanzenfetten und künstlichen Aromen. Nur kleine Manufakturen sind heute noch in der Lage, solche Spitzenpralinen herzustellen, deren Rezepturen die Möglichkeiten der industriellen Arbeitsweise überfordern.

Ob Sie den Sommernachtstraum kosten - eine raffinierte Komposition mit Minze und Limonenlikör, eine der Wallbergspitzen mit Haselnusskrokant und einem Orangenlikör-Geheimnis, eine unserer exotisch gewürzten, feurigen Chilipralinen oder die Biertrüffel, die mit dem guten Tegernseer Bier abgeschmeckt wird - Ihr Gaumen wird sich freuen!

Fenster schließen